02
Tag(e)
03
Stunde(n)
43
Minute(n)
27
Sekunde(n)

-25% auf alles, nur mit Friends (-15% auf alles* ohne Friends)

-25% auf alles, nur mit Friends (-15% auf alles* ohne Friends)

  • Filiale
  • Hilfe
  • Warenkorb

Datenschutzhinweise Fressnapf Onlineshop

Wir, die Fressnapf Tiernahrungs GmbH, möchten Sie mit diesen Datenschutzhinweisen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte als betroffene Person bei der Nutzung unseres Fressnapf Onlineshops informieren.

 

1. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlicher für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Fressnapf Onlineshops ist die:

Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Westpreußenstr. 32-38
D-47809 Krefeld
E-Mail: kundenservice@fressnapf.ch
Tel.: 0041 445830933

Sollten Sie Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter

Alexandra Niesen-Finger
Fressnapf Holding SE
Westpreußenstraße 32 – 38, D 47809 Krefeld
E-Mail: privacy@fressnapf.com

 

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes ist der Schutz personenbezogener Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf Sie als identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen Angaben wie z.B. Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unseres Fressnapf Onlineshops zur Verfügung stellen.

 

3. Details der Datenverarbeitung

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten, wir bei Ihnen für welche Zwecke, auf Basis welcher Rechtsgrundlage (soweit erforderlich) verarbeiten und ob wir diese in Einzelfällen noch an Dritte weitergeben. Sofern Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, obwohl wir diese erheben wollen, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder eine Anfrage oder einen Auftrag von Ihnen zu bearbeiten oder weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, müssen wir möglicherweise Ihren Auftrag ablehnen oder können unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber nicht erfüllen.

 

Zwecke der Datenverarbeitung

Datenkategorien

Rechtsgrundlage/ berechtigtes Interesse

Empfänger der Daten

Aufruf der Website

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/ Applikation

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

  • IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website/Applikation, von der der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners,
  • Name Ihres Access-Providers

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begrün-dung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (unser be-rechtigtes Interesse an der Sicherheit, Stabilität und Nutzungsmöglichkeit unserer Webseite)

IT-Dienstleister unserer Website

Telekommunikationsdienstleister

Registrierung Fressnapf Kundenkonto

  • E-Mail-Adresse und deren Verifikation
  • Passwort
  • Datum der Registrierung,
  • Uhrzeit der Registrierung,
  • IP-Adresse

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Für freiwillige Angaben Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Nutzung des Fressnapf Kundenkonto für Einkäufe und den Erhalt verschiedener Fressnapf Produkte und Dienstleistungen

  • Name,
  • Alter,
  • Adressen,
  • Liefer- und Zahlungsinformationen,
    Gutscheine

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Nutzung des Fressnapf Kundenkonto zum Zusammenführen Ihrer Interessen und Vorlieben

  • Wunschlisten,
  • Kaufhistorie,
  • Kommunikationshistorie,
  • Such- und Navigationsverhalten,
  • Zustimmungen zu einzelnen Diensten (etwa Newsletter),
  • Discount-Affinität,
  • von Ihnen explizit oder implizit bereitgestellte Informationen über Interessensschwerpunkte (Namen, Art und andere Informationen der von ihm angegebenen Haus- und Nutztiere, Aktivitäten mit diesen etc.),
  • Zuordnung Ihrer Person zu von Fressnapf aus den personenbezogenen Daten gebildeten Segmenten,
    Gegebenenfalls verwenden wir Ihren aktuellen Standort, um Ihnen jederzeit relevante Angebote in Fressnapfmärkten in der Nähe unterbreiten zu können

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Erfassung von Daten bei Partnerangeboten

  • Weitgehend gleiche Datentypen wie auch für die Datenverarbeitung von Fressnapf selbst, wenn Sie einen Partner in Anspruch nehmen.

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Partner: Eine Übersicht der teilnehmenden Partner kann über Ihr Fressnapf Kundenkonto und jederzeit abgerufen werden.

Bestellabwicklung

  • Name,
  • Rechnungs- und Lieferanschrift,
  • Gewünschte Produktart oder Dienstleistung,
  • Abonnement-Daten,
  • Bestell- und Lieferdaten,
  • E-Mail-Adresse,
  • Rechnungs- und Bezahldaten,
  • Geburtsdatum, Telefonnummer

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Abwicklung der Zahlung bei Kauf auf Rechnung oder per Lastschriftverfahren

  • Name,
  • Adresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • Kontodaten,
  • ggf. Ihr Geburtsdatum,
  • den Namen Ihrer Bank,
  • Daten zu Ihrer Bestellung,
  • Daten zu der von Ihnen geleisteten Zahlung

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse daran, eine Bonitätsprüfung und Adressprüfung durchzuführen, wenn die gewählte Bezahlmethode ein kreditorisches Risiko mit sich bringt und dadurch das Zahlungsausfallrisiko einzuschätzen und Fehllieferungen zu vermeiden)

Banken,

Finanzunternehmen,

Zahlungsdienstleister, nämlich
Riverty GmbH, der den Namen, die Adresse und ggf. das Geburtsdatum für die Bonitätsprüfung an die infoscore Consumer Data GmbH übermittelt. Auf dem von der infoscore übermittelten Wahrscheinlichkeitswert eines Zahlungsausfalls wird entschieden, ob Sie die gewählte Bezahlmethode einsetzen können. Außerdem führt die infoscoreeine Adressprüfung durch; siehe für weitere Informationen: https://finance.arvato.com/497b4f/globalassets/02-documents/01-corp/04-consumer-services/afs-art14-eudsgvo-sep-18.pdf

Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte

  • Name,
  • Adresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • Kreditkartennummer,
  • Name des Kreditkarteninhabers,
  • die Gültigkeitsdauer der Kreditkarte

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Banken und Zahlungsdienstleister

Erkennen von missbräuchlicher Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte

  • Name,
  • Adresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • Kreditkartennummer,
  • Name des Kreditkarteninhabers,
  • die Gültigkeitsdauer der Kreditkarte

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit anzubieten und in diesem Zusammenhang Kreditkartenmissbrauch und Betrugsfällen vorzubeugen)

Abwicklung der Zahlung per PayPal

Anfallende Rechnungs- bzw. Transaktionsdaten, d.h.:

  • Name,
  • Adresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • PayPal-Konto-Nummer,
  • Rechnungsbetrag,
  • Ggf. Telefonnummer,
  • Konto- oder Kreditkartendaten

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Rechnungsbetrag und PayPal-Konto-Nummer werden an den Zahlungsdienstleister PayPal übermittelt.

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Nähere Informationen finden Sie auf der PayPal-Website unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Abwicklung der Zahlung per TWINT

Anfallende Rechnungs- bzw. Transaktionsdaten, d.h.:

  • Name,
  • Adresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • PayPal-Konto-Nummer,
  • Rechnungsbetrag,
  • Ggf. Telefonnummer,
  • Konto- oder Kreditkartendaten

Rechnungsbetrag wird an den Zahlungsdienstanbieter TWINT AG übermittelt.

Um den Rechnungsbetrag über TWINT bezahlen zu können, müssen Sie bei TWINT registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Fressnapf-Online-Shop fordern wir TWINT zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch TWINT unmittelbar danach automatisch durchgeführt.  Sofern in der TWINT App für die Abbuchung der Beträge eine Kreditkarte erfasst wurde, erfolgt die entsprechende Abrechnung über die Kreditkartenabrechnung. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 

Dieser Anbieter verarbeitet die personenbezogenen Daten, die er von uns erhält, in eigener Verantwortlichkeit.

Dankeschön-Angebot nach Kauf

  • Name
  • Anschrift
  • E-Mailadresse
  • IP-Adresse

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Sovendus GmbH
Hermann-Veit-Straße 6
76135 Karlsruhe

Lieferung

  • Name,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer,
  • E-Mailadresse

bei größeren Speditionslieferungen auch die Zustellinformationen (Gebäudeart, Zustellhindernisse, Aufzug, Stockwerk)

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Logistikunternehmen

Versand unseres Newsletters und dessen Werbezwecke

• E-Mail-Adresse
• Produkt-Präferenzen

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)
Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG (unser berechtigtes Interesse an Direktmarketingmaßnahmen und dem Versand von Werbeinhalten, die den von Ihnen bereits bestellten Waren oder Dienstleistungen ähnlich sind)

Anbieter von Newsletter-Tools
Fressnapf Schweiz AG, Allmendstrasse 23, 8953 Dietikon
Tel: 0041 445830933
CH FR: service.clientele@fressnapf.ch
CH DE: kundenservice@fressnapf.ch

Versand unseres Newsletters und dessen Werbezwecke

  • E-Mail-Adresse
  • Produkt-Präferenzen

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG (unser berechtigtes Interesse an Direktmarketingmaßnahmen und dem Versand von Werbeinhalten, die den von Ihnen bereits bestellten Waren oder Dienstleistungen ähnlich sind)

Anbieter von Newsletter-Tools

Zufriedenheitsumfragen oder sonstige werbliche Ansprachen in den Grenzen des § 7 Abs. 3 UWG

  • E-Mail-Adresse,
  • Ihre angegebenen personenbezogenen Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; (unser berechtigtes Interesse an Direktmarketingmaßnahmen und dem Versand von Werbeinhalten, die den von Ihnen bereits bestellten Waren oder Dienstleistungen ähnlich sind)

Marketing-Dienstleister

Prüfung und Bearbeitung einer Bestellung mit Gutscheinen

Zusendung und Einlösung eines Gutscheins

  • Bestelldaten, die im Rahmen einer Bestellung mit Gutscheinen mitgeteilt werden, z.B. Name, Rechnungs- und Lieferanschrift, gewünschte Produktart oder Dienstleistung, Bestell- und Lieferdaten, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Bezahldaten, Geburtsdatum und Telefonnummer,
  • Ausstelldatum des Gutscheins,
  • Gutscheinwert,
  • Gutschein-Code,
  • Personalisierungsdaten (soweit von Ihnen angegeben),
  • Name des Gutscheinberechtigten (bei personengebundenen Gutscheinen),
  • Zeitpunkt der Gutschein-Einlösung

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

Marketing-Dienstleister

Druck- und Versanddienstleister

Abwicklung eines Gewinnspiels

  • Daten, die im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel mitgeteilt wurden

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Marketing-Dienstleister

Chatbot und Zuordnung Ihres Anliegens zum Zwecke der Kommunikation

  • Das von Ihnen verwendete Gerät, z.B. Sprach- oder Regionaleinstellungen, bei der Nutzung eingegebene personenbezogene Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Abgabe von Kundenbewertungen

  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • IP-Adresse,
  • Datum der Bewertung,
  • Ihre Bewertung,
  • weitere von Ihnen angegebene personenbezogene Daten, z.B. im Kontaktformular

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung)

Ihre E-Mail-Adresse wird übermittelt an die Bazaarvoice GmbH, die Ihnen eine E-Mail zur Produktbewertung übermittelt, weitere Informationen zu den Datenschutzinformationen siehe: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/.

Erfüllung staatlicher Kontroll- und Auskunftspflichten, einschließlich handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Pflichten

  • Vertrags- und Rechnungsdaten, d.h.:
    • Name,
    • Anschrift,
    • E-Mail-Adresse,
    • Bestelldaten,
    • Kredit- und Kontodaten
    • Dokumentationen über erbrachte Leistungen,
    • und Rechnungsdaten

Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (Erfüllung gesetzlicher Pflichten)

Behörden und staatliche Institutionen (z.B. Steuerbehörden, Staatsanwaltschaften oder Gerichte)

Wirtschaftsprüfer

Erfüllung staatlicher Kontroll- und Auskunftspflichten, einschließlich (ordnungs-)behördlicher oder strafrechtlicher Anzeige- und Informationspflichten

  • die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, soweit sie für die behördliche Anfrage relevant sind

Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (Erfüllung gesetzlicher Pflichten)

Behörden und staatliche Institutionen (z.B. Steuerbehörden, Staatsanwaltschaften oder Gerichte)

Weiterentwicklung von unseren Dienstleistungen und Betreuungsangeboten

  • Art der von Ihnen gewählten Leistungen,
  • Servicequalität,
  • mögliche Störungen

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO; berechtigtes Interesse an der Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen

Sicherstellung rechtskonformen Handelns, Prävention von und Schutz vor Rechtsverstößen (insb. Tierverstößen oder Straftaten)

  • Kontakt- und Vertragsdaten, d.h.:
    • Name,
    • Anschrift,
    • E-Mail-Adresse,
    • Bestelldaten,
    • Kredit- und Kontodaten

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse an der Sicherstellung rechtskonformen Handelns, Prävention von und Schutz vor Rechtsverstößen insb. Tierverstößen oder Straftaten)

Geltendmachung von und Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche

  • Kontakt- und Vertragsdaten, d.h.:
    • Name,
    • Anschrift,
    • E-Mail-Adresse,
    • Bestelldaten,
    • Kredit- und Kontodaten
  • Dokumentationen über erbrachte Leistungen,
  • und Rechnungsdaten

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse an der Verteidigung gegen und Geltendmachung von Rechtsansprüchen)

Behörden und staatliche Institutionen (z.B. Steuerbehörden, Staatsanwaltschaften oder Gerichte)

Berater

Nutzung des Fressnapf Kontaktformulars

  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit Ihnen)

 

 

4. Cookies & Social Media

Wir nutzen Social Media und setzen verschiedene Cookies und andere Analyse-technologien auf unserer Website ein. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den Cookie Hinweisen unter www.fressnapf.ch/cookie-policy/.

 

5. Datenübermittlung in Drittländer

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten meist in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). In bestimmten Fällen können wir personenbezogenen Daten aber auch Dienstleistern und sonstigen Empfängern bekanntgeben (dazu Ziffer 3), die sich außerhalb dieses Gebiets befinden oder personenbezogenen Daten außerhalb dieses Gebiets verarbeiten, grundsätzlich in jedem Land der Welt.

Befindet sich ein Empfänger in einem Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz, verpflichten wir den Empfänger vertraglich zur Einhaltung des anwendbaren Datenschutzes (dazu verwenden wir z.B. die revidierten Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission), soweit er nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes unterliegt und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können. Eine Ausnahme kann namentlich bei Rechtsverfahren im Ausland gelten, aber auch in Fällen überwiegender öffentlicher Interessen, wenn eine Vertragsabwicklung eine solche Bekanntgabe erfordert oder wenn Sie eingewilligt haben.

Findet eine Datenübermittlung in ein Land außerhalb des EWR und/oder angemessenes Datenschutzniveau statt, informieren wir Sie in dieser Datenschutzinformation über eine entsprechende Datenübermittlung .

Soweit die Datenübermittlung auf Grundlage von Art. 46, 47 oder 49 Abs. 1 Unterabsatz 2 DSGVO erfolgt, können Sie bei uns eine Kopie der Garantien für das Bestehen eines angemessenen Datenschutzniveaus in Bezug auf die Datenübermittlung oder einen Hinweis auf die Verfügbarkeit einer Kopie der Garantien erhalten.

Für detaillierte Informationen über Datenübermittlungen in Drittländer und eine entsprechende Kopie der Garantien, können Sie sich jederzeit an

Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Westpreußenstr. 32-38
D-47809 Krefeld
E-Mail: privacy@fressnapf.com

Tel.: +49 (0) 2151 – 5191 0

wenden.

 

6. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sind Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

–          Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.

–          Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

 

7. Rechte beim Newsletter-Versand

Sollten Sie insgesamt keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. dem weiteren Erhalt des Newsletters widersprechen. Nutzen Sie einfach den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder senden Sie eine Mitteilung an unseren Kundenservice unter kundenservice@fressnapf.ch .

 

8. Gemeinsame Verantwortlichkeit

Beim Versand des Fressnapf Newsletters legen wir die Mittel und Zwecke der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Präferenzen gemeinsam mit der Fressnapf Schweiz AG, Allmendstrasse 23, 8953 Dietikon („Fressnapf Schweiz AG“), fest und agieren daher als gemeinsam Verantwortliche gem. Art. 26 DSGVO. Zur Gewährleistung Ihrer Rechte und unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 26 DSGVO haben wir mit der Fressnapf Schweiz AG eine Vereinbarung geschlossen, die Regeln über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufstellt.

Im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit ist jede Verantwortliche für die datenschutzkonforme Verarbeitung personenbezogener Daten zuständig.

Jede Verantwortliche macht den Betroffenen die gemäß Art. 13 und 14 DSGVO erforderlichen Informationen in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache unentgeltlich zugänglich.

Betroffene können die ihnen aus Art. 15 bis 22 DSGVO zustehenden Rechte, soweit anwendbar, gegenüber jeder Verantwortlichen geltend machen. Soweit sich die Geltendmachung auf den alleinigen Verantwortungsbereich der jeweils anderen Verantwortlichen bezieht, wird die Verantwortliche, der gegenüber die Betroffenenrechte geltend gemacht werden, die jeweils andere Verantwortliche unverzüglich informieren und die Anfrage weiterleiten. Soweit der gemeinsame Verantwortungsbereich betroffen ist, bearbeitet die Verantwortliche, der gegenüber die Betroffenenrechte geltend gemacht werden, die Geltendmachung und informiert die jeweils andere Verantwortliche entsprechend.

Ihre unter Ziffer 9 genannten Betroffenenrechte können Sie jederzeit an folgende Kontaktdaten richten:

Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Westpreußenstr. 32-38
D-47809 Krefeld
E-Mail: privacy@fressnapf.com

Tel.: +49 (0) 2151 – 5191 0

 

9. Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht, im gesetzlich vorgesehenen Rahmen,

  • gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre einmal erteilte Einwilligung zu widerrufen;
  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DSGVO die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 20 DSGVO die personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
  • Widerspruch gem. 21 DSGVO:

Gem. Art. 21 DSGVO, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Wahrung „berechtigter Interessen“ gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte und Interessen überwiegen.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit an:

Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Westpreußenstr. 32-38
D-47809 Krefeld
E-Mail: privacy@fressnapf.com
Tel.: 02151 – 5191 0

wenden.

 

10. Änderung dieser Datenschutzhinweise

Der Stand dieser Datenschutzhinweise wird durch die Datumsangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzhinweise ist immer über www.fressnapf.ch/datenschutz/ abrufbar. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzhinweise zu informieren.

 

 

Stand dieser Datenschutzhinweise: April 2023